Rasenmäher

Was ist der beste Mäher auf dem Markt?

Rasen auf verschiedenen Ebenen, Unkraut und ungepflegtes Aussehen; Ihre Frau und Ihre Kinder beschweren sich, eine Temperatur von 35 ° C und um das Ganze abzurunden, setzen Sie sich zum Zappen und dieser amerikanische Gentleman mit einem beneidenswerten Garten erscheint, der den Rasen einfach und schnell schneidet. Hat sich die Welt gegen dich gewandt?

Betrachten Sie es als Zeichen. Vielleicht ist es jetzt an der Zeit, einen guten, schönen und billigen Mäher zu kaufen  , der das Gras schnell und in gleichmäßiger Höhe schneidet . Ohne großen Aufwand und sogar aus der Ferne, wenn Sie sich für einen Roboter entscheiden.

Seien wir ehrlich: Die Auswahl des besten Rasenmähers für Ihren Garten ist keine leichte Aufgabe, und es ist eine leichte Aufgabe, sich in technischen Details zu verlieren.

Aber wir haben die “schmutzige” Arbeit geleistet, um Ihnen zu helfen, und in diesem Vergleich bringen wir Ihnen die besten Rasenmäher auf dem Markt : Benzin, Elektro, Sammelboxen mit großer Kapazität, tragbar und sogar mit Sitz. Lesen Sie weiter, um Ihre zu finden!

Vergleich der besten Mäher  von 2021

Hersteller
BESTE VERKÄUFER
BESTE BEWERTUNG
GÜNSTIGER
Produkt
Einhell Elektro-Rasenmäher GC-EM 1743 HW (1700 W, 43 cm Schnittbreite, 6-fache Schnitthöhenverstellung 20-70 mm, 52 l Fangbox, Highweeler)
Einhell Hand-Rasenmäher GC-HM 40 (für bis zu 250 m², Mähspindel mit 5 Stahlmessern, 4-stufige Schnitthöhenverstellung 15 - 35 mm, Grasfangkorb)
GREENCUT Selbstfahrender Rasenmäher 40cm Chassis Stahlmotor 139cc 5cv
GARDENA Mähroboter R40Li: Akkubetriebener Rasenmäher-Roboter ideal für Gärten bis 400 qm, Steigung bis 25% möglich, Messerscheibe mit 3 Messern für präzisen und schonenden Grasschnitt (4071-60)
Bewertung
-
-
-
-
Prime
Merkmale
  • Kraftvoller Carbon Power Motor
  • Höhenverstellbar durch 6-fach zentrale Schnitthöhenverstellung
  • Schnittbreite von 43 cm garantiert schnelle und saubere Mähvorgänge
  • Leistungsstarke 1700 Watt für maximale Power
  • Kugelgelagerte Mähspindel mit 5 hochwertigen Stahlmessern
  • 4-stufige Schnitthöhenverstellung 15-35 mm
  • Rasenschonende, großflächige Räder
  • Kunststoff-Laufwalze Ø 46 mm
  • 40 cm Schnittbreite und ein leistungsstarker 5-PS-Motor, der für spezielle Anwender...
  • Er ist mit einem leistungsstarken 4-Takt OHV Greencut-Motor ausgestattet, der auf 139cc...
  • Die zweischneidige Klinge hat einen Durchmesser von 400 mm und die Schnitthöhe ist in 7...
  • Er ist außerdem mit einem Sicherheitsstopp, dem manuellen Startsystem Easy-start und der...
  • Mäht auch bei Regen: Durch seine zuverlässige Funktionsweise arbeitet der Gardena...
  • Saubere Ergebnisse: Mittels des SensorCut Systems verspricht Ihnen der Rasenmäher einen...
  • Umweltschonend: Neben seinem geringen Energieverbrauch ist er so leise, dass man ihn...
  • Leistungsstark: Der programmierbare Mähroboter überlässt Ihnen die Bestimmung der...
BESTE VERKÄUFER
Hersteller
Einhell
Einhell Elektro-Rasenmäher GC-EM 1743 HW (1700 W, 43 cm Schnittbreite, 6-fache Schnitthöhenverstellung 20-70 mm, 52 l Fangbox, Highweeler)
Bewertung
-
Prime
Merkmale
  • Kraftvoller Carbon Power Motor
  • Höhenverstellbar durch 6-fach zentrale Schnitthöhenverstellung
  • Schnittbreite von 43 cm garantiert schnelle und saubere Mähvorgänge
  • Leistungsstarke 1700 Watt für maximale Power
BEST RATED
Hersteller
Einhell
Beste manuelle Rasenmäher
Bewertung
-
Prime
Merkmale
  • Kugelgelagerte Mähspindel mit 5 hochwertigen Stahlmessern
  • 4-stufige Schnitthöhenverstellung 15-35 mm
  • Rasenschonende, großflächige Räder
  • Kunststoff-Laufwalze Ø 46 mm
GÜNSTIGER
Hersteller
Greencut
GREENCUT Selbstfahrender Rasenmäher 40cm Chassis Stahlmotor 139cc 5cv
Bewertung
-
Prime
Merkmale
  • 40 cm Schnittbreite und ein leistungsstarker 5-PS-Motor, der für spezielle Anwender...
  • Er ist mit einem leistungsstarken 4-Takt OHV Greencut-Motor ausgestattet, der auf 139cc...
  • Die zweischneidige Klinge hat einen Durchmesser von 400 mm und die Schnitthöhe ist in 7...
  • Er ist außerdem mit einem Sicherheitsstopp, dem manuellen Startsystem Easy-start und der...
Hersteller
Gardena
GARDENA Mähroboter R40Li: Akkubetriebener Rasenmäher-Roboter ideal für Gärten bis 400 qm, Steigung bis 25% möglich, Messerscheibe mit 3 Messern für präzisen und schonenden Grasschnitt (4071-60)
Bewertung
-
Prime
Merkmale
  • Mäht auch bei Regen: Durch seine zuverlässige Funktionsweise arbeitet der Gardena...
  • Saubere Ergebnisse: Mittels des SensorCut Systems verspricht Ihnen der Rasenmäher einen...
  • Umweltschonend: Neben seinem geringen Energieverbrauch ist er so leise, dass man ihn...
  • Leistungsstark: Der programmierbare Mähroboter überlässt Ihnen die Bestimmung der...

Tipps zur Auswahl eines guten Mähers

Wenn Sie nach dem besten und funktionalsten Rasenmäher suchen, müssen Sie viele technische Merkmale berücksichtigen, um sicherzustellen, dass die Investition, die Sie tätigen, Ihren Anforderungen und Ihrem Budget am besten entspricht.

Als nächstes werden wir die wichtigsten Faktoren auflisten, die Sie vor dem Kauf Ihres Rasenmähers berücksichtigen sollten. In unserem Einkaufsführer können Sie Informationen darüber erweitern, welche Maschinentypen existieren, welche Marken am besten geeignet sind, wie sie verwendet werden und wie sie gereinigt werden korrekt.

  • Manuell, elektrisch oder  mit  Kraftstoff : Handschneider sind in der Regel günstiger als Elektro- oder Kraftstoffmodelle, müssen jedoch berücksichtigen, dass der Elektroschneider ökologischer Kraftstoff ist und für eine höhere Leistung sorgt. Jeder hat eine Eigenschaft, die ihn einzigartig macht, sodass nur Sie wissen, welcher der Rasenmähertypen je nach Energieverbrauch am besten zu Ihren Anforderungen passt. 
  • Oberfläche : Es ist wichtig, dass Sie definieren, wofür das Produkt verwendet werden soll: Für welche Oberfläche mähen Sie und welche Grasart müssen Sie schneiden?
  • Größe, Gewicht und Tragbarkeit – Größere Maschinen können leistungsstärker, aber auch schwerer sein, was auch das Manövrieren erleichtert. Wenn Sie eine mehr oder weniger kleine Fläche mähen möchten, investieren Sie in eine leichte und tragbare Maschine mit guten Rädern, um die Bewegung in jedem Gelände zu erleichtern. Die Gewichte variieren normalerweise zwischen 6 kg und 20 kg. Denken Sie also daran, wenn Sie einen leichten Mäher kaufen möchten.
  • Budget : Es gibt Maschinen aller Preisklassen, sodass Sie leicht einen Mäher finden, der Ihrem Budget entspricht.
  • Ergonomie : Ein ergonomischer Griff, ein Klappmäher, der die Lagerung erleichtert, ein Griff, der zum einfachen Transport einlädt … Es ist wichtig, auf die technischen Eigenschaften zu achten, die die Handhabung und Lagerung Ihrer Maschine komfortabler machen und den Aufwand minimieren .
  • Technologie: Wenn Ihr Budget es zulässt, können Sie sich auch die Roboter-Rasenmäher ansehen, die sich autonom von einer zuvor festgelegten Konfiguration und mit der Möglichkeit der Fernbedienung bewegen, ohne einen Finger zu rühren. Je fortschrittlicher die Technologie des Mähers ist, desto höher ist sein Preis, aber desto einfacher wird auch das Mähen.
  • Grassammelbox. Einige Modelle enthalten es nicht und andere enthalten es zu klein. Im Allgemeinen haben die größten ein Fassungsvermögen von rund 40 Litern. Je nachdem, welchen Bereich Sie mähen möchten, benötigen Sie eine kleinere oder größere Box.

Wie viel Geld soll ich für meinen Rasenmäher ausgeben?

Ihre Preise variieren je nach Qualität, Technologie, Marke oder den enthaltenen Funktionen. Es gibt billige Rasenmäher und andere, die wahrscheinlich über Ihrem Budget liegen. Der Schlüssel ist, die zu wählen, die Ihren Anforderungen entspricht, und die Preisspannen sind wie folgt:

  • Rasenmähers  mehr  Wirtschafts  ( weniger  als  150 €):  diese sind ideal für Hausarbeit , weil sie Low-Midrange – Maschinen zum Schneiden von Gras in kleinere Flächen sind. Sie bieten ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und eignen sich perfekt für die regelmäßige Arbeit zu Hause.
  • Rasenmäher  von  besserer  Qualität  ( mehr  als  150 €)  sind die High-End-Profimodelle oder ideal für den Einsatz in offeneren Bereichen wie Sportfeldern oder großen Gärten oder für professionellere Arbeiten, die eine höhere Geschwindigkeit erfordern. Sie sollten auch Ihre Wahl sein, wenn Sie nach optimaler Präzision und perfekten Ergebnissen in Ihrem Garten suchen.

Welchen Rasenmäher kaufen? Die fünf besten Rasenmäher zum besten Preis

1. Schneiden von elektrischem Rasen Einhell

Einhell GC-EM 1536 - Elektrischer Rasenmäher, 600 m²

Mit einer axialen Regelung der Schnitthöhe von 5 Stufen - viel mehr als bei jeder anderen Konkurrenz - können Sie die Schnitthöhe einfach voreinstellen und Ihr Gras in der gewünschten Länge belassen. Der große 38-Liter-Auffangbeutel ermöglicht eine umfassende Endbearbeitung und mit der Füllstandsanzeige wissen Sie mit Sicherheit, wann Sie den Prozess stoppen müssen.

Der praktische Tragegriff macht es beim Transport sehr freundlich und durch die Aufbewahrung haben Sie dieses Werkzeug auf kleinem Raum. Einhell bietet unübertroffene Vorteile für Hobby- und Profigärtner. Durchsuchen Sie Amazon nach dem heutigen Angebot.

Was denken andere Käufer?
“Ich habe es gekauft, um es meinem Partner zu geben, und mein Mann freut sich, es zu verwenden. Jede Woche schneidet er zwei Stunden lang das Gras, er liebt den Garten, deshalb hat er als Assistent bei Wartungsarbeiten gedient, er nimmt nicht viel Platz im Garten ein. Ich habe einen angemessenen Preis für seine Funktionen bezahlt und wir sind sehr zufrieden mit dem Kauf. “

"Ich habe es gekauft, um es meinem Partner zu geben, und mein Mann freut sich, es zu verwenden. Jede Woche schneidet er zwei Stunden lang das Gras, er liebt den Garten, deshalb hat er als Assistent bei Wartungsarbeiten gedient, er nimmt nicht viel Platz im Garten ein. Ich habe einen angemessenen Preis für seine Funktionen bezahlt und wir sind sehr zufrieden mit dem Kauf. "

.


2.  Mäher Bosch ARM 32

Bosch ARM 32 - Rasenmäher (31 l Trichter, Schnittbreite: 32 cm, Schnitthöhe: 20-60 mm, 1200 W)

Bosch wird nicht müde, seinen Kunden das Leben zu erleichtern. Mit diesem neuen Modell mit geringem Gewicht und integrierten Kämmen, die das Schneiden an normalerweise unzugänglichen Stellen wie Kanten und Wänden ermöglichen, ist dieser Mäher das Beste aus dem Jahr 2018 . Garantiert von dieser führenden Marke.

Wenn Sie sich noch nicht entschieden haben , welches Produkt sollten Sie kaufen ? Diese Wahl wird für Sie nicht schlecht aussehen. Dank der großen Sammelbox können Sie länger mit weniger Entleerungen arbeiten. Geben Sie Ihrem Unkraut ein schönes Finish mit 1 von 3 Ausstattungsvarianten. Wenn Sie es bei Amazon überprüfen, werden Sie feststellen, dass es das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet .

Was denken andere Käufer?
“Ich hatte noch nie einen leichteren Mäher  als diesen gehabt , ich konnte es nicht glauben, bis es in einer gewaltigen Zeit zu meinen Händen kam. Amazon hat keine Diskussion darüber. Ich trage ihn leicht vom Hof ​​zum Haus und das Zusammenbauen und Zerlegen ist eine Aufgabe. bequem und einfach. Ganz zu schweigen vom Schneiden, es war schnell, aber ich musste die Schublade viel wechseln. Mal sehen, wie lange es dauert.”

.


3. Slicer Electric Lawn

Einhell GC-EM 1030 - Elektrischer Rasenmäher

Für Gärtner, die gerade anfangen, bringt Einhell dieses Modell mit professionellen Oberflächen, sodass Sie von nun an wie ein Experte arbeiten können. Drei Schnittebenen für eine ideale Pflege des Grases und eine Sammelbox für 300 m2, dies ist die ideale für Ihren Garten.

Der eingebaute Griff ermöglicht eine ergonomische Tragbarkeit und trägt wiederum zum Zusammenklappen der Geräte bei, um eine bequeme Aufbewahrung zu gewährleisten. Haben Sie wenig Platz? Fühlen Sie sich frei, dieses Werkzeug in der Größe zu kaufen, die Sie benötigen. Darüber hinaus wird der Preis von einer anderen Marke kaum übertroffen, überprüfen Sie ihn bei Amazon.

Was denken andere Käufer?
“Ich habe es sofort geöffnet und angefangen, es zusammenzusetzen. Sehr unordentlich mit der Schachtel, aber ich war in der Lage, ich denke, es ist die größte Sorgfalt, die zu beachten ist, wenn ich anfange, sie zu benutzen. Ich habe geschnitten, um zu testen, und es ist auch mit dem Unkraut gut gelaufen Mein Gebrauch ist nicht so häufig, aber definitiv ist in jedem Garten, egal wie klein er auch sein mag, ein einfacher Rasenmäher unerlässlich. Ich beschwere mich nicht über seinen Preis, er kann nicht mehr geben. “

.


4. Mäher Benzin Greencut

Greencut GLM660SX - Manueller Traktionsrasenmäher, Benzinmotor (40 cm) rote Farbe

Der leistungsstärkste Motor auf dem Markt mit 4-fachem Motor und Luftkühlung macht ihn zum besten von 2018 . 7 höhenverstellbare Schnittebenen und der größte Auffangbeutel seiner Art. In einem einzigen Moment schneiden Sie, ohne Ihre gesamte Terrasse anzuhalten, und mit einem Geschmack, den Sie erst nach Beendigung beenden werden.

Greencut mindert nicht die Qualität, im Gegenteil, Sie werden in diesem Produkt den festesten Kunststoff sehen. Die zweischneidige Klinge verleiht Ihnen ein professionelles Finish, selbst wenn Sie mit der Gartenarbeit beginnen. Amazon hat ein spezielles Angebot für dieses Produkt. Wenn Sie Robustheit wünschen, suchen Sie nicht weiter, Sie sind an der idealen Stelle, um die Qualität zu kaufen, die Sie suchen .

Was denken andere Käufer?
„Es ist mein zweiter Mäher , entschied ich mich zu Testbenzin und habe es ein wenig stärker als die vorherigen gefunden ein , die elektrische war. Ich empfehle es für große Flächen von mehr als 1000m2. Ich mochte es sehr ruhig, komfortabel und praktisch zu verwenden. Ich glaube nicht, dass ein anderer es in Qualitätspreis übertrifft .”

.


5. Mäher Makita ELM3800

Makita ELM3800 - Rasenmäher (38 cm)

Dieses Produkt bietet viele Vorteile: eine große Schachtel mit einer vollen Beutelanzeige, die leicht zu entleeren ist. 6 Schneidpositionen, die die Möglichkeit bieten, das Gras zu spülen. Diese elektrische und leise Maschine hinterlässt in außergewöhnlicher Zeit einen gepflegten Garten. Makita ist führend auf dem Gebiet der Gartenarbeit und weiß immer, was Sie wollen.

Für mehr Sicherheit wird ein Doppelschalter mitgeliefert, um ein versehentliches Starten zu vermeiden. Ein ergonomischer Griff zum einfachen Zusammenklappen und ein Griff, der eine bequeme Tragbarkeit mit minimalem Aufwand ermöglicht. Dies ist die beste Wahl, um Ihre Gartenarbeit zu festigen.

Was denken andere Käufer?
“Obwohl sie es für kleine Gärten empfehlen, habe ich das Gras auf der Farm sehr gut gemäht. Deshalb gebe ich ihm 4 Sterne, weil es für mich schwierig war, es einzurichten. Nach meiner Erfahrung gibt es mehr als es verspricht und was bleibt ist es für seinen fairen Wert zu nutzen. Für diejenigen, die nicht wissen, welchen Rasenmäher sie kaufen sollen ? Mit dieser Option werden Sie nicht verlieren.”

.


Einkaufsführer: Welchen Rasenmäher kaufen?

Jetzt, da Sie wissen, welche die besten Rasenmäher auf dem Markt sind, haben Sie den Fehler bekommen und möchten mehr wissen, um den besten für Sie zu kaufen, oder?

Lesen Sie weiter, denn hier ist unser Einkaufsführer mit Tipps.

Was ist ein Rasenmäher?

Es handelt sich um eine manuelle oder motorisierte Maschine, mit der unter anderem das Gras in Gärten, auf Sportplätzen und in allen mit Gras gesäten Bereichen gemäht wird. Mit diesem Werkzeug wird eine grün beschnittene Oberfläche mit der gleichen Höhe im gesamten Raum erzielt. Es ist auch als  besonders kleiner Mähertyp mit in bestimmten Grenzen einstellbarer Schnitthöhe bekannt  und für den Einsatz in Gärten und Parks geeignet.

Sie gelten als Werkzeuge, die die Pflege des Grases in einer benutzerdefinierten Höhe erleichtern. Das Ergebnis nach dem Gebrauch ist ein schöner, grüner und gepflegter Rasen.

Bevor es Rasenmäher gab, wurde die Rasenreinigung zu 100% manuell mit einem Werkzeug namens Mäher durchgeführt. Dies war anstrengende und zeitaufwändige Arbeit. Glücklicherweise gibt es heute viele Alternativen, einschließlich Rasenmäher, ob manuell, kraftstoff- oder elektrisch, deren Verwendung stark von den Bedürfnissen jedes Käufers abhängt.

Vorteile der Verwendung eines Rasenmähers

Aufgrund des Mangels an Zeit und Wissen sind viele Menschen gezwungen, Gartenarbeiten zu beauftragen, um ihre Höfe in gutem Zustand zu halten. Dies stellt sich als Aufwand heraus, der beim Kauf eines hochwertigen Rasenmähers durchaus vermieden werden kann. Die  einfache Bedienung und das schnelle Schneiden von Gras  machen es zur perfekten Maschine für jedermann.

Sie sind nicht nur sehr intuitive Werkzeuge, die Ihnen viel Zeit sparen und gute Ergebnisse garantieren, sondern auch Maschinen mit ausgezeichneter Haltbarkeit, die für verschiedene Arbeitsumgebungen vorbereitet sind. Einige Vorteile seiner Verwendung sind die folgenden:

  • Es gibt sehr leichte Modelle : Ihre Ergonomie, ihr geringes Gewicht und ihre Räder erleichtern die Schneidarbeiten, die sich als komfortabler herausstellen und weniger Aufwand erfordern als ein manueller Schnitt.
  • Sie sind  weniger  laut : dank ihrer Motoren, sie sind Maschinen , die emit ein Minimum an Lärm, obwohl dies hängt weitgehend von der Marke und das Modell gewählt.
  • Sie sind  einfach  zu  handhaben : Sie benötigen kein großes Wissen, um damit umzugehen. Es reicht aus, die Anweisungen zu lesen und Grundkenntnisse im Rasenmähen zu haben.
  • Sie verursachen weniger Umweltbelastung:  Elektrische Rasenmäher achten auf die Umwelt.
  • Genaue Ergebnisse. Es versteht sich von selbst, dass die Schneidklingen und die darin enthaltene Technologie einen präziseren Schnitt ermöglichen, als wenn der Gärtner für das manuelle Schneiden des Rasens verantwortlich ist.

Wie benutzt man einen Rasenmäher?

Wie wir bereits gesagt haben, ist es sehr einfach, den Rasen mit einer Maschine zu schneiden. Wenn Sie jedoch immer noch Zweifel haben, können Sie sich Schritt für Schritt ansehen, dass wir Sie unten lassen und dass Sie in die Praxis umsetzen müssen, um Ihr neues Werkzeug zu verwenden. Vergessen Sie natürlich  nicht, zuerst die Anweisungen des Herstellers zu lesen,  da jedes Modell seine eigenen Besonderheiten aufweist.

  • Verwenden Sie die richtige Ausrüstung, dh ziehen Sie Handschuhe, Sicherheitsschuhe, Augen- und Gehörschutz und, falls vorhanden, einen Overall an, um eine Verschmutzung oder Beschädigung Ihrer Kleidung zu vermeiden.
  • Überprüfen Sie die Stromquelle. Wenn Sie einen elektrischen Rasenmäher gekauft haben, benötigen Sie einen nahe gelegenen Stecker oder ein Verlängerungskabel. Wenn Sie es mit Benzin gekauft haben, müssen Sie es mit dem richtigen Kraftstoffstand füllen (weitere Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung des Herstellers).
  • Schalten Sie Ihren Rasenmäher ein. Dies kann über einen Knopf, einen Hebel oder eine Kurbel erfolgen. Wählen Sie den Schnitt oder die Höhe so, dass die Klingen eine gleichmäßige Arbeit leisten.
  • Überprüfen Sie den Raum, den Sie reinigen möchten. Sammeln Sie Steine ​​und große Gegenstände, die die Arbeit beeinträchtigen und sogar Fenster in der Nähe beschädigen können, wenn die Maschine darauf stößt.
  • Verwenden Sie die Maschine ordnungsgemäß und beachten Sie die Geschwindigkeit und die Gebrauchsanweisung des Herstellers, um das Gerät nicht zu beschädigen.

Arten von Rasenmähern nach ihrem Energiesystem

Diese Geräte sind sehr nützlich, um Ihren Garten in ausgezeichnetem Zustand zu halten. Ebenso gibt es viele Arten, die je nach zu bearbeitendem Bereich funktionsfähig sind. Als nächstes werden wir jeden von ihnen auflisten:

1. Manueller Rasenmäher

Sie sind ideal für kleine Gärten. Wenn Sie keine Angst vor ein wenig Bewegung haben und im Sommer alle 2 oder 3 Tage Siegas spielen möchten, ist dies der richtige Ort für Sie. Wir können einen manuellen Rasenmäher als ein Gerät mit spiralförmigen Messern definieren, die durch Drücken des Bedieners funktionieren. Die Verwendung wird für Räume mit weniger als 200 m2 empfohlen, einige Hersteller empfehlen nur weniger als 100 m2.

Vorteile eines manuellen Rasenmähers: Bietet ein perfektes Schnittfinish, ermöglicht sehr niedrige Schnitthöhen, benötigt keinen elektrischen Strom oder Benzin für den Betrieb. Es gilt als ökologisches Gerät und stößt keinerlei Lärm aus.

2. Elektrischer Rasenmäher

Diese Geräte verfügen über einen Elektromotor, der für das Drehen der Klingen verantwortlich ist.

Unter den beliebtesten Elektromodellen haben wir solche mit einer Batterie (selten), die eine begrenzte Autonomie haben, zusätzlich zu einem hohen Gewicht und solche, die auf ein Kabel angewiesen sind, um die Stromversorgung zu erhalten. Sie werden für Rasenflächen von weniger als 600 m2 empfohlen.

Vorteile von Elektromähern:  Sie sind leichter und leiser als Benzinmäher, sie starten im ersten Durchgang, sie benötigen nur eine Steckdose, sie verschmutzen nicht und sie haben eine hohe Energieeffizienz.

 

3. Selbstfahrender Benzin-Rasenmäher

Mit diesen Geräten müssen Sie nicht die mühsame Aufgabe erledigen, den Mäher zu schieben. Wenn Sie einen riesigen Garten oder Rasen haben, werden Sie es zu schätzen wissen, dass sich der Mäher von selbst bewegt.

Die Bedienung ist sehr einfach und erfordert kein ausgefeiltes Lernen. Nur 5 Minuten reichen aus, um Sie mit den Hebeln vertraut zu machen. Es ist zu beachten, dass einer die Bewegung der Klinge und der andere den Marsch steuert.

Vorteile von selbstfahrenden Benzinmähern:  Es ist nicht erforderlich zu schieben, dieses Gerät erledigt die Arbeit alleine, wenn der zu bearbeitende Bereich steile Hänge aufweist, ist der selbstfahrende Mäher ideal, da Sie keine großen Anstrengungen unternehmen müssen, um das zu verlassen Bereich.

4. Rasenmäherroboter

Dies ist eine besondere Art von Rasenmäher. Sie sind autonom, werden mit einer Batterie betrieben und sind selbstfahrend. Aus diesem Grund ignoriert der Besitzer den Mähvorgang. Es erreicht seine Ladestation, wenn es eine bestimmte untere Batterielimit erreicht. Dies stellt sicher, dass Sie über einen längeren Zeitraum keine menschlichen Eingriffe benötigen.

Vorteile von Rasenmäherrobotern: Sie sind autonom, das heißt, sie benötigen nur wenig Eingriffe, sie arbeiten mit Elektrizität, aber genauso wie sie mit einem Kabel verbunden werden müssen, ist der Rasen einwandfrei und mit der gleichen Höhe und viele davon können über mobile Apps verwaltet werden und mit intelligenten Lautsprechern.

Teile eines Rasenmähers

Die verschiedenen Elemente oder Teile eines Rasenmähers können je nach gewähltem Rasenmähertyp und der darin enthaltenen Technologie variieren. Im Allgemeinen sind die grundlegenden Teile jedoch folgende:

  • Griff oder Griff. Mit diesem Teil halten Sie die Maschine und führen sie durch den Garten.
  • Gashebel. Es ist der Hebel, mit dem Sie beschleunigen und dem Gehen Ihres Rasenmähers Geschwindigkeit verleihen. Seien Sie vorsichtig, denn je höher die Geschwindigkeit, desto schneller werden Sie fertig. Sie müssen jedoch Erfahrung in der Steuerung einer dieser Maschinen haben, wenn Sie kein katastrophales Ergebnis erzielen möchten.
  • Motor . Es kann elektrisch oder benzinförmig sein und befindet sich normalerweise in einer Art Schutzbox.
  • Luftfilter .
  • Sammeltasche . Es ist im unteren Rücken, direkt vor Ihren Füßen. Es wird verwendet, um das Gras zu sammeln, das Sie schneiden, und nicht alle Rasenmähermodelle enthalten es.
  • Schnitthöhenregler . Mit diesem Mechanismus können Sie die Schnitthöhe auf die gewünschten Zentimeter einstellen.
  • Klingen . Sie sind dafür verantwortlich, den Rasen zu schneiden.
  • Rad. Sie erleichtern die Bewegung der Maschine durch den Garten und sind je nach gewähltem Modell von geringerer oder höherer Qualität.

Wie reinige ich einen Rasenmäher richtig?

Um unseren Rasenmäher ordnungsgemäß warten zu können, müssen wir immer die Anforderungen berücksichtigen, die bei der Reinigung erforderlich sind, insbesondere wenn Sie gerade mit dem Schneiden fertig sind.

Zuerst müssen Sie die Maschine nach hinten kippen, um den Innenbereich zu reinigen und Grasreste zu entfernen. Leeren Sie den Korb, in dem das geschnittene Gras gelagert ist, falls vorhanden. Entfernen Sie die Rückstände mit einem Schlauch und trocknen Sie den Bereich zur Lagerung gut ab.

Es wird auch empfohlen, die Räder, das Fahrgestell, den Riemen und die Klingen zu reinigen.

Denken Sie daran, dass sich eine vernachlässigte Maschine kurzfristig verschlechtern kann. Daher ist eine Reinigung unbedingt erforderlich, um Staus und übermäßigen Verschleiß der Teile zu vermeiden.

Wie wechselt man das Öl in einem Rasenmäher?

Wenn Sie das Öl in Ihrem Rasenmäher wechseln möchten, müssen Sie zuerst den Kompressor absaugen oder vollständig wechseln.

Sie können es mit einer Bürste mit Benzin reinigen. Wenn Sie diesen Vorgang abgeschlossen haben, überprüfen Sie, wie das Öl ist. Wenn es die vom Hersteller empfohlenen Stunden überschreitet, ist es offensichtlich an der Zeit, es zu wechseln.

Beste Mähermarken

Der Markt ist voll von  Mähermodellen und nicht alle bieten die Qualität, die diese Outdoor-Produkte erfordern. Es gibt viele Hersteller von Rasenmähermarken, aber nur wenige bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis oder eine Technologie, die ihre Modelle von den anderen abhebt.

Unter Berücksichtigung der Eigenschaften ihrer Modelle und der Meinungen der Kunden sind die besten Marken die folgenden:

  • Honda -  Diese Marke stellt eine große Anzahl von Produkten für den Gartenbau her, darunter Modelle von selbstfahrenden Rasenmähern bis hin zu modernsten Handmähern. Diese führende Elektronikmarke wächst weiter und mit ihr ihre unbestreitbare Qualität. Deshalb wurde sie als eines der besten Unternehmen des Jahres 2018 ausgewählt. Weltweit anerkannt, sprechen Honda-Produkte für sich, wenn es um Robustheit, Langlebigkeit und Innovation geht. Lesen Sie die Meinungen der Benutzer über die Wunder dieser Marke  und machen Sie keinen Fehler.
  • Black + Decker - Das intelligenteste Modell auf dem Markt, drahtlos und mit AUTOSENSE-Technologie. Diese Marke ist nicht weit davon entfernt, Spitzentechnologie für präzise Schnitte auf verschiedenen Ebenen anzubieten. Die typischen gummierten Griffe bieten dem Bediener maximalen Komfort und ermöglichen es Ihnen, die Aktivität als angenehme Gelegenheit zu genießen, Ihren großen oder kleinen Garten zu verschönern. Aus all diesen Gründen gehört es zu den besten Rasenmähermarken auf dem Markt.
  • Bosch -  Dieses Unternehmen weiß, was es braucht, um effektive, genaue und sichere Gartengeräte herzustellen. Bosch hat sich jedoch immer durch einen Produktkatalog mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis hervorgetan, und genau das finden Sie, wenn Sie einen Bosch-Rasenmäher suchen. Schauen Sie sich die manuellen und elektrischen Modelle an und finden Sie Ihre.

Wo kann man den besten Rasenmäher kaufen?

Es gibt viele spezialisierte Gartengeschäfte, sowohl physisch als auch online, aber wenn es darum geht, eine Vielzahl von Marken und Modellen sowie gute Preise zu finden, sind wir uns darüber im Klaren und wählen eines der folgenden drei:

  • Rasenmäher von Amazon:  Dies ist eine der besten Plattformen, die es gibt, wenn es um den Kauf eines billigen Rasenmähers oder einer der besten Marken geht. Sie finden inländische und professionelle Modelle zu sehr guten Preisen und mit maximalen Garantien.
  • Carrefour-Rasenmäher:  Derzeit gibt es keine Vielzahl von Modellen, und die meisten Rasenmäher sind Low-End-Modelle. Daher ist dies möglicherweise das ideale Geschäft, wenn Sie nach einem billigen Rasenmäher suchen, der gelegentlich verwendet werden kann.
  • Rasenmäher Lidl: Sie haben keine große Modellvielfalt, arbeiten aber mit den besten Marken zusammen. Natürlich sind die Preise höher als in den beiden vorherigen.

INFORMATIONSQUELLEN:

  1. Cutgrasspro, Vor- und Nachteile eines elektrischen Rasenmähers - https://cutgrasspro.com/pros-and-cons-of-electric-lawn-mower/
  2. Gartentherapie, Rasenpflege ohne Netzstecker: Verwendung eines Spindelmähers - https://gardentherapy.ca/reel-mower/
  3. Honda zu Hause, Leitfaden zum Rasenmähen - https://www.hondaencasa.com/content/170-guia-para-cortar-el-cesped